Ziel von Retail<ization/> 4.0 ist es, interdisziplinäre Kompetenzen im Bereich der Technologisierung des stationären Handels aufzubauen.  Hierbei ist uns eine Vielfalt an Perspektiven wichtig. So untersuchen wir die Technologisierung des Handels aus verschiedensten internen betriebswirtschaftlichen Blickwinkeln sowie unter unterschiedlichen externen Gegebenheiten. Unsere News-Seite bietet einen Überblick über all die verschiedenen Vorhaben die wir in diesem Zusammenhang realisieren.

"The new Age Of Retailing: Rethink, Reconnect, Revive" Unter diesem Motto fand die diesjährige CERR (Colloquium of European Research in Retailing) in…
Die technologischen Veränderungen in der Handelslandschaft lassen sich am besten anhand von praxisnahen Fallstudien nachvollziehen. Unter diesem Motto konnten Studierende im Rahmen…
Das Retailization 4.0 Team hat sich gemeinsam mit Gemini Startup Base und den Schüler*innen der digBiz HAK Liezen der Herausforderung des 4-tägigen…
Am 21.06.2022 lud die Salzburger Banken Software (SBS) zum 5. Mal zu den zwei-tägigen hybriden SBS Talks in Salzburg ein. Das Hauptthema…
Finally back where we belong! - Unter diesem Motto fand nach zweijähriger Pause die EuroCIS von 31.05. bis 02.06.2022 statt, an der…
Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung stellte sich das Retailization 4.0 Team am 20.05.2022 unter der Fragestellung: Welche Technologien gibt es…
Am 11.05.2022 begrüßte das Retailization 4.0 Team Michael Bermadinger, Chief Digital Retail Officer, von Leder & Schuh persönlich an der Fachhochschule Salzburg.…
Handel ist Wandel – unter diesem Leitspruch ging es für das Retailization 4.0 Team von 25.04. bis 28.04. nach London, um sich…
Gemeinsam mit Franz Schätz konnte erstmals in der Future of Retailing Ära der Dialog am 21.04.2022 vor Ort an der Fachhochschule Salzburg…
Als fünften Speaker der Future of Retailing Dialogreihe durfte das Retailization 4.0 Team am 22.03.2022 Alexander Honigmann, Sales Director Retail and Logistics,…
Servicetechnologie spielt für Retailization 4.0 eine zentrale Rolle. Einerseits liegt die Stärke des stationären Handels in den vor Ort erbrachten Serviceleistungen, andererseits…
Der Robotik und Automatisierung kommt im stationären Handel eine immer wichtigere Rolle zu. Im Rahmen des GMAR Robotics Talks Salzburg am 24.01.2021…
Am 20.01.2022 ging die Future of Retailing Dialogreihe in die vierte Runde und konnte Thomas Perdolt als innovativen, mutigen und sehr offenen…
Das Interesse der Österreicher*innen an nachhaltigen und regionalen Lebensmitteln steigt und der Absatz von Lebensmitteln aus ökologischer Landwirtschaft nimmt konstant zu. Diese…
Das Start-up Unternehmen D-ARIA wurde im Jahr 2018 als Joint Venture gegründet. Von Wien aus möchte das sechs Mann starke Team mit…
Der österreichische Lebensmittelhandel (LEH) wird durch die Digitalisierung insbesondere in Bezug auf die Mitarbeiter*innenführung vor neue Herausforderungen gestellt. Durch den Einsatz von…
Die Sharing Economy gewann in den vergangenen Jahren stetig an Bedeutung und stellt einen wachsenden Sektor dar, wobei die Relevanz der Thematik…
Der stationären Lebensmitteleinzelhandel in Österreich zeichnet sich durch eine hohe Marktkonzentration aus und bietet kleinen, sehr regionalen Produzent*innen wenig Platz. Zudem ist…
Beim Kauf von Sportartikeln informiert sich der größte Teil der Konsument*innen ausgiebig auf unterschiedlichen Webseiten. Ausschlaggebend bei der Auswahl der Produkte sind…
Das Interesse der Österreicher*innen an nachhaltigen und regionalen Lebensmitteln steigt und der Absatz von Lebensmitteln aus ökologischer Landwirtschaft nimmt konstant zu. Diese…
Die Future of Retailing (FoR) Dialogreihe ging am 07. Juni 2021 in die zweite Runde. Organisiert von FH. Prof. Dr. Robert Zniva,…
Als ein weltweites Vorzeigeprojekt baut IKEA direkt am Wiener Westbahnhof ein siebengeschossiges, urbanes Einrichtungshaus und setzt damit neue Maßstäbe in puncto Nachhaltigkeit.…
NEWS - Retailization 4.0